РусскийEnglish
white line white line

Bohrfräsmaschinen

Bohrfräsmaschinen Mini-Fräsmaschine NanoM

CNC-Bohrmaschinen

Fräsmaschine der NanoM Baureihe ist ideal für kleine Labor- und Schlosserwerkstätte zum Bohren und Fräsen an kleineren Werkstücken

Besonderheiten:

  • Drehzahlbereich 0-2500 1/min elektrisch geregelt
  • Doppelgetriebe
  • Robuste und präzise Schwalbenschwanzführungen
  • Arbeitstisch mit T-Nuten
  • Keilleisten
  • Wechsel vonderFutterdrehrichtung möglich
  • Längeskala in der X-Achse
  • Verstellbarer Endanschlag

Standardzubehör:

  • Bohrfutter 1 - 13 mm
  • Einsteckdorn B16
  • Bedienwerkzeug
Technische Daten NanoM
Arbeitstisch
Spannfläche (LxB) mm 390 x 92
T-Nuten (Anzahl– Breite - Abstand) mm 3 - 12 - 30
Verfahrwege
X-Achse mm 100
Y-Achse mm 220
Z-Achse mm 180
Spindelkegel   MK 3
Spindeldrehzahlen 1/min 100 - 1100
100 - 2500
Ausleger mm 170
Abstand zw. Spindel und Arbeitstischfläche mm 280
Säulenwinkel mm ±45°
Hauptantriebsmotor kW 0,35
Abmessungen (LxBxH) mm 520 x 500 x 760
Gewicht kg 50

Schwenkbohrmaschinen der RS Baureihe

CNC-Bohrmaschinen

Anwendung: Bohren, Senken, Ansenken, Aufreiben, Stirndrehen, Ausbohren. Diese Maschinen sind für alle Bearbeitungsmöglichkeiten weitgehend einsetzbar.

Konstruktionsbesonderheiten:

  • Diese Baureihe ist mit einem neuen hydraulischen Gangwähler ausgestattet. Die Maschinen sind mit der Spannhydraulik für Spindelkasten, Balken und Säule ausgerüstet
  • Vorwärts-/ Rückgang, Stillsetzung (Bremsen), sowie Nullstellung der Spindel erfolgt über einen Hebel

Technische Daten

Betriebsdaten RS25 RS32 RS40
Max. Bohrbereich: 25 mm 32 mm 40 mm
Höchstabstand zwischen Spindelachse und Säule: 800~1300 mm 800~1300 mm 1300~2000 mm
Mindestabstand zwischen Spindelachse und Säule: 200 mm 200 mm 350 mm
Höchstabstand zwischen Spindelstirnseite und Arbeitsfläche der Planscheibe: 1066 mm 1064 mm 1050~1250 mm
Mindestabstand zwischen Spindelstirnseite und Arbeitsfläche der Planscheibe: 266 mm 264 mm 350 mm
Spindelkegel: № 3 № 4 № 4
Spindelhub: 250 mm 250 mm 315 mm
Spindelgangzahl: 8 8 16
Spindeldrehzahl: 80~2000 U/min 71~1800 U/min 25~2500 U/min
Anzahl der Spindelaufnahmen: 4 4 16
Spindelaufnahme: 0.13~0.54 mm/U 0.13~0.54 mm/U 0.04~3.2 mm/U
Hauptantriebsmotor: 1.5 kW 2.2 kW 3 kW
Spannung: 380, 440/220 V 380, 440/220, 420 V
Frequenz: 50/60 Hz
Gewicht Nettogewicht 1400~1430 kg 1400 kg 3000~3800 kg
Bruttogewicht 1700~1750 kg 1700 kg 3300~4150 kg
Abmessungen (L x B x H) 174 x 75 x 236 cm
204 x 75 x 236 cm
219 x 104 x 243 cm
249 x 104 x 284 cm
289 x 104 x 284 cm
Abmessungen in Verpackung (L x B x H) 199 x 96 x 214 cm


CNC-Bohrmaschinen   CNC-Bohrmaschinen   CNC-Bohrmaschinen

Betriebsdaten RS50 RS63 RS80
Max. Bohrbereich: 50 mm 63 mm 80 mm
Höchstabstand zwischen Spindelachse und Säule: 1300~2000 mm 1650~2550 mm 2500~3100 mm
Mindestabstand zwischen Spindelachse und Säule: 350 mm 450 mm 500 mm
Höchstabstand zwischen Spindelstirnseite und Arbeitsfläche der Planscheibe: 1050~1250 mm 1600 mm 2000 mm
Mindestabstand zwischen Spindelstirnseite und Arbeitsfläche der Planscheibe: 350 mm 400 mm 550 mm
Spindelkegel: № 5 № 5 № 6
Spindelhub: 315 mm 400 mm 450 mm
Spindelgangzahl: 16
Spindeldrehzahl: 25-2000 U/min 20-1600 U/min 16-1250 U/min
Anzahl der Spindelaufnahmen: 16
Spindelaufnahme: 0.04-3.2 mm/U
Hauptantriebsmotor: 4 kW 5.5 kW 7.5 kW
Spannung: 380,440/220,420
Frequenz: 50/60 Hz
Gewicht Nettogewicht 4340-4680 kg 6700-7400 kg 12000-12800 kg
Bruttogewicht 5340-5680 kg 7700-8400 kg 13000-14000 kg
Abmessungen (L x B x H) 231 x 101 x 284 cm
263 x 101 x 284 cm
301 x 101 x 284 cm
290 x 125 x 344 cm
311 x 125 x 344 cm
361 x 125 x 344 cm
378 x 140 x 379 cm
408 x 140 x 381 cm
438 x 140 x 381 cm
Abmessungen in Verpackung (L x B x H) 260 x 112 x 255 cm
(Z3050/16)
347 x 145 x 235 cm
(Z3063/20)
2 Kisten


CNC-Bohrmaschinen

Bohrmaschinen der CE Baureihe

Anwendung: Tiefbohren und Ausbohren

CNC-Bohrmaschinen

Die Baureihe CE150 ist ausgelegt für das Tiefbohren ab 80~110 mm, ermöglicht das  Grob- und Fertigdrehen 90~150 mm. Max. Durchmesser des gespannten Werkstückes 1400 mm, max. Durchmesser des Werkstückes, das im Spindelkegel des Spindelstockes 580 mm gespannt wird. Die Werkstücke und Werkzeuge werden für unterschiedliche Bearbeitungsmöglichkeiten (Schneiden) aufgesetzt und rotiert. Die Kraft- und  Handantriebe können zur Bewegung der Maschinenteile eingesetzt werden.

Die Baureihe CE180 passt für das Tiefbohren bis max. 30~110 mm Durchmesser, für das Ausbohren max. 180 mm. Max. Werkstückdurchmesser 300 mm. Der Aufnahmedorn kann für verschiedene Schneidemöglichkeiten rotiert oder fixiert werden.

Die Baureihe CE200 ist eine Sonderbohrmaschine für das Kegelbohren anhand unterschiedlicher Profilwerkzeuge. Max. Werkstückdurchmesser im Spindelkegel 580 mm, max. Maschinenbettbreite 10 m. Die Kraft- und  Handantriebe können zur Bewegung der Maschinenteile eingesetzt werden.

Technische Daten:

Betriebsdaten CE150 CE180 CE200
Max. Bohrdurchmesser 150 mm 180 mm 200 mm
Max. Werkstückgewicht 8 t 10 t
Max. Bohrbereich 110 mm -
Spannfutterdurchmesser 200~600 mm 50~300 mm 200~580 mm
Max. Bohr- und Ausbohrtiefe 8~10 m 3 m 10 m
Spitzenhöhe über dem Tisch 700 mm
Spitzenhöhe über dem Bett 500 mm
Durchmesser der Ringstütze 100~400 mm 50~300 mm 150~600 mm (Werkstück)
Eilgang des Bohrschlittens 2800 mm/min
Max. Drehmoment des Bohrschlittens 5350 N·m 3000 N·m
Spindeldrehzahl (12 Stufen) 10~250 U/min 20~250U/min 2~25 U/min
Max. Spindeldrehmoment 12.8 kN·m 20 kN·m
Hauptmotor 110 kW 125 kW 153 kW
Drehzahl der Bohrschlittenspindel 61.8~751 U/min (30 Stufen) stufenlose Regelung
Hauptmotor des Spindelstockes 55 kW 45 kW 45 kW
Hauptmotor des Bohrschlittens 45 kW
Gewicht der Maschine 60 t 39 t 40 t
Abmessungen (L × B) (mm) 32360 × 2850 15350 × 2940 23640 × 2460

Zurück zu Werkzeugmaschinen – Hauptseite


Web-site bug report ENCE GmbH, Switzerland / ENCE gmbH, Schweiz / ЭНЦЕ ГмбХ, Швейцария © ENCE GmbH